Jun.-Prof. Dr. Sascha Dickel

Arbeitsschwerpunkte

Gesellschafts- und Medientheorie
Digitale Partizipation
Technologische Zukunftsentwürfe

Qualitative Methoden

Neues Buch

Prototyping Society – Zur vorauseilenden Technologisierung der Zukunft

Prototypen wandern aus den Werkstätten in die Gesellschaft. Sie gelten nicht länger als defizitäre, weil unvollständige Objekte. Vielmehr wird gerade durch das Design des materiell Vorläufigen das gesellschaftliche Übermorgen gestaltet und technologisiert. Die Produktion und Rezeption dieser Artefakte verwandelt sich dabei von einer exklusiven Expertentätigkeit zu einer öffentlichen sozialen Praxis: Prototypen werden in öffentlich zugänglichen Makerspaces hergestellt und in urbanen Eventformaten zelebriert. Sascha Dickel zeigt, dass damit auch eine neue Form der Kritik einhergehen kann, die nicht gegen die Technologisierung des Sozialen opponiert, sondern Wege erschließt, in einer technologisch verbauten Welt alternative Zukünfte zu entwerfen.

jetzt kostenlos downloaden

 

Vita

Akademische Positionen

2019Gastprofessor am Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Wien (Wintersemester)
seit 2017Juniorprofessor für Mediensoziologie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz
2016-2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Vertretungsposition), Institut für Philosophie, TU Darmstadt (Wintersemester)
2014-2017Wissenschaftlicher Mitarbeiter, TUM School of Governance / Munich Center for Technology in Society, TU München
2012-2014 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, Berlin
2005-2006Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Fakultät für Soziologie, Lehr- und Forschungsgebiet Politikwissenschaft, Universität Bielefeld

Stipendien

2009–2012Post-Doc-Stipendiat, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Bielefeld
SOSE 2011DAAD/AICGS Research Fellow, Johns Hopkins University, Washington DC (Sommersemester)
2006-2009Promotionsstipendiat, Evangelisches Studienwerk Villigst
2008Fellow, School of Social Science, Cardiff University (Wintersemester)

Ausbildung

2010Dr. phil., Soziologie
2006–2010Doktorand, Institut für Wissenschafts- und Technikforschung, Universität Bielefeld
2005Magister Artium, Politologie, Soziologie, Rechtsphilosophie
2001–2005Goethe-Universität Frankfurt am Main am Main (Hauptfach: Politologie; Nebenfächer: Soziologie, Rechtsphilosophie)
2000-2001Philipps-Universität Marburg (Politologie, Soziologie & Medienwissenschaften)

Preise

2014 Philosophischer Buchpreis 2014, Forschungsinstitut für Philosophie Hannover: „Enhancement-Utopien“, Laudatio von Prof. Dr. Armin Nassehi
2014TTN-Essay-Preis 2013, Institut Technik-Theologie-Naturwissenschaften, LMU München: „Plädoyer für eine postromantische Ökologie“
2006What if? Visionen der Informationsgesellschaft, Wissenschaftsjahr 2006, Zeitschrift Telepolis / Bayerischer Rundfunk: „Bionostalgie“
2005Unter 28, Merkur „Das Gespenst der Globalisierung“

 

Federführend eingeworbene Projekte (Auswahl)

2018-2021Verbundleiter, BMBF-Verbund
Zukunft materiell entwerfen. Prototypen als Kommunikationsmedien des Neuen JGU Mainz mit TUM, Deutsches Museum, FH Potsdam
2017-2019Evidenz in der Citizen Science, Teilprojekt DFG-Forschergruppe Practicing Evidence – Evidencing Practice (mit S. Maasen), TU München
2017-2018Vorgeführter Originalitätsverdacht. Eine kleine Soziologie des Prototyps im Zeitalter seiner Vergesellschaftung, VolkswagenStiftung
2015-2017TechnoCitizenScience. Bürgerinnovationen in Wissenschaft und Technik, BMBF Verbundprojekt TU München und KIT ITAS
2012Zukunftsexpertise. Zur Generierung, Legitimierung, Verwendung und Anerkennung von Zukunftswissen, Arbeitsgemeinschaft am Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Universität Bielefeld

 

Publikationen

Bücher

2019Heyen, Nils; Dickel, Sascha; Brüninghaus, Anne (Hg.): Personal Health Science. Persönliches Gesundheitswissen zwischen Selbstsorge und Bürgerforschung, Wiesbaden: Springer
2019Dickel, Sascha: Prototyping Society. Zur vorauseilenden Technologisierung gesell-schaftlicher Zukunft. Bielefeld: transcript
2016Petschow, Ulrich; Ferdinand, Jan-Peter; Dickel, Sascha (Hg.): The Decentralized and Networked Future of Value Creation. 3D Printing and its Implications for Society, Industry, and Sustainable Development, Dordrecht: Springer
2011Dickel, Sascha; Franzen, Martina; Kehl, Christoph (Hg.): Herausforderung Biomedizin – Gesellschaftliche Deutung und soziale Praxis, Bielefeld: transcript
2011Dickel, Sascha: Enhancement-Utopien. Soziologische Analysen zur Konstruktion des Neuen Menschen, Baden-Baden: Nomos
2009Steltemeier, Rolf; Dickel, Sascha; Gaycken, Sandro; Knobloch, Tobias (Hg.): Neue Utopien. Zum Wandel eines Genres, Heidelberg: Manutius

Zeitschriftenaufsätze

* = mit peer-review

2019Mahr, Dana; Dickel, Sascha: Citizen science beyond invited participation. 19th century amateur naturalists, epistemic autonomy, and big data approaches avant la lettre, History and Philosophy of the Life Sciences (2019) 41: 41. DOI: 10.1007/s40656-019-0280-z*
2019Wenninger, Andreas; Dickel, Sascha: Paradoxien digital-partizipativer Wissenschaft. Zur sozio-epistemischen Grenzarbeit in Citizen Science und Wissenschaftsblogs, Österreichische Zeitschrift für Soziologie 44 (Suppl 1), 257-286*
2019Dickel, Sascha; Schneider, Christoph; Thiem, Carolin; Wenten, Klara-Aylin: Engineering Publics. The Different Modes of Civic Technoscience, Science & Technology Studies 32 (2), 8-23*
2019Katharina Block, Karl-Werner Brand, Anna Henkel, Thomas Barth, Stefan Böschen, Sascha Dickel, Benjamin Görgen, Jens Köhrsen, Thomas Pfister, Björn Wendt: Soziologie der Nachhaltigkeit. Zwischen Transformation und Reflexion, Soziologie und Nachhaltigkeit
2018Wendt, Björn; Böschen, Stefan; Barth, Thomas; Henkel, Anna; Block, Katharina; Dickel, Sascha; Görgen, Benjamin; Köhrsen, Jens; Pfister, Thomas; Rödder, Simone; Schloßberger, Matthias: „Zweite Welle”? Soziologie der Nachhaltigkeit – von der Aufbruchsstimmung zur Krisenreflexion, Soziologie und Nachhaltigkeit, Sonderausgabe III, 1-23.
2018Dickel, Sascha: Posthuman werden. Zur Entgrenzung von Mensch und Maschine, in: Widerspruch. Münchner Zeitschrift für Philosophie, 66, 21-32
2017Dickel, Sascha: Öffnung für alle – Einlösung oder Erosion des Projekts moderner Wissenschaft? TATuP – Zeitschrift für Technikfolgenabschätzung in Theorie und Praxis 26 (1-2), 55-59*
2017Dickel, Sascha: Irritierende Objekte. Wie Zukunft prototypisch erschlossen wird, Behemoth 10 (3), 171-190*
2017Dickel, Sascha; Schrape, Jan-Felix: The Renaissance of Techno-Utopianism as a Challenge for Responsible Innovation, in: Journal of Responsible Innovation 19 (2), 1-6*
2017Dickel, Sascha: Schrape, Jan-Felix: The Logic of Digital Utopianism, NanoEthics, Special Issue Visioneering, 11 (1), 47-58*
2016Dickel, Sascha: Trust in Technologies? Science after De-Professionalization, invited comment on Weingart, Peter; Guenther, Lars: Science Communication and the Issue of Trust, Journal of Science Communication, 15 (5), 1-7
2016Dickel, Sascha: Post-Technokratie. Prekäre Verantwortung in digitalen Kontexten, Soziale Systeme 19 (2), 282-303*
2016Dickel, Sascha; Franzen, Martina: The Problem of Extension revisited. New Modes of Digital Participation in Science, Journal of Science Communication 15 (1), 1-17*
2016Dickel, Sascha: Der Neue Mensch - Ein (technik)utopisches Upgrade. Der transhumane Traum vom Human Enhancement, Aus Politik und Zeitgeschichte, 16-21
2016Dickel, Sascha: Zwischen Selbstverwirklichung und Selbstvermarktung. Zur Sozialfigur des Makers in der Informationsökonomie, in: Ökologisches Wirtschaften (3/2016), 19-20
2015Dickel, Sascha; Franzen, Martina: Digitale Inklusion: Zur sozialen Öffnung des Wissenschaftssystems, Zeitschrift für Soziologie 44 (5), 330–347*
2015Dickel, Sascha: Posthumane Zukunft. Eine biopolitische Dramatisierung, in: Aufklärung & Kritik, Special Issue “Transhumanismus”, 190-201
2015Dickel, Sascha: Technikutopische Zukünfte in einer technisierten Gesellschaft, in: FIPH-Journal (25), 1-4
2015Dickel, Sascha; Schrape, Jan-Felix: Dezentralisierung, Demokratisierung, Emanzipation. Zur Architektur des digitalen Technikutopismus, Leviathan 43 (3), 442-463*
2014Dickel, Sascha; Ferdinand, Jan-Peter; Petschow, Ulrich: Shared Machine Shops as Real-life Laboratories, Journal of Peer Production, (5), 1-20*
2014Dickel, Sascha: Paradoxe Natur. Plädoyer für eine postromantische Ökologie, in: TTN edition 1/2014, 4-10*
2013Dickel, Sascha: Von der Dynamik des Selbermachens. Nutzergetriebene Innovationen für die Green Economy, in: Ökologisches Wirtschaften, (3/2013), 25-27
2013Dickel, Sascha: Transformationsforschung jenseits des Elfenbeinturms, in: Ökologisches Wirtschaften, (2/2013), 17-18
2011Dickel, Sascha: Jenseits der Gemeinschaft, diesseits der Gesellschaft, Wie der Kulturpessimismus die Wirklichkeit sozialer Medien verfehlt, in: Medienobservationen. http://www.medienobservationen.lmu.de/artikel/gesellschaft/gesellschaft_pdf/dickel_medien.pdf
2011Dickel, Sascha: “Es kommt also alles auf die Erhaltung und Verbesserung der Anlagen an”. Zur Semantik eugenischer Enhancement-Utopien, Sozialer Sinn, 11 (2), S. 29-53*
2009Dickel, Sascha: Aufstand gegen den Tod, in: Genethischer Informationsdienst (193), 21-23
2006Albert, Mathias; Dickel, Sascha: Educating Globality. Zum Lernfeld Internationale Beziehungen/Globalisierung an Gymnasien, Zeitschrift für Internationale Beziehungen, 13 (2), 261-274*
2005Dickel, Sascha: Das Gespenst der Globalisierung, in: Merkur, 59 (670), 173-175

Sammelbandbeiträge

* = mit peer-review

2019Maasen, Sabine; Dickel, Sascha: Normative answers – epistemic questions. Updating the science-society contract, in: Canzler, Weert; Kuhlmann, Stefan; Simon, Dagmar (Hg.): Handbook of Science and Public Policy, Cheltenham: Edward Elgar, 49-66*
2019Dickel, Sascha: »Das verknöcherte humanistische Skelett...« verbessern, erweitern, zerbrechen, ersetzen. Eine Einführung in die Ismen der Selbstüberwindung des Menschen. Rezension zu: Janina Loh: Trans- und Posthumanismus. Eine Einführung, Hamburg 2018, 224 S., in: Alexander Friedrich, Petra Gehring, Christoph Hubig, Andreas Kaminski, Alfred Nordmann (Hrsg.), Baden-Baden: Nomos, 217-222
2019Dickel, Sascha: User Labs, in: Birgit Blättel-Mink, Alexander Ebner, Info Schulz-Schaeffer, Arnold Windeler (Hg.): Handbuch der Innovationsforschung. Sozialwissenschaftliche Perspektiven. Wiesbaden: Springer VS, 1-15*
2019Dickel, Sascha: Infrastruktur, Interface, Intelligenz. Zur medientechnologischen Bedingung digitaler Vergesellschaftung, in: Nils Heyen, Sascha Dickel, Anne Brüninghaus (Hg.): Personal Health Science. Persönliches Gesundheitswissen zwischen Selbstsorge und Bürgerforschung, Wiesbaden: Springer, 219-239
2019Heyen, Nils; Dickel, Sascha: Was ist Personal Health Science? in: Nils Heyen, Sascha Dickel, Anne Brüninghaus (Hg.): Personal Health Science. Persönliches Gesundheitswissen zwischen Selbstsorge und Bürgerforschung, Wiesbaden: Springer, 1-19
2018Dickel, Sascha: Der Neue Mensch - Ein (technik)utopisches Upgrade. Der transhumane Traum vom Human Enhancement, in: APuZ-Redaktion (Ed): Der Neue Mensch. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung, 85-95
2017Dickel, Sascha; Thiem, Carolin: Zur Organisation von Arbeit 4.0: Crowdsourcing als Sozialtechnologie? in: Jens Wulfsberg, Tobias Redlich, Manuel Moritz (Hg.): Vernetzt – Dezentral – Kollaborativ. Interdisziplinäre Perspektiven zur Zukunft der Wertschöpfung. Wiesbaden: Springer Gabler, 247-254*
2017Dickel, Sascha; Thiem, Carolin: Bestellte Massen. Auf dem Weg zu einer Theorie des Crowdsourcing, in: Stephan Lessenich (Hg.) 2017: Geschlossene Gesellschaften. Verhandlungen des 38. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bamberg 2016
2016Dickel, Sascha; Lipp, Benjamin: Systemtheorie und Technikkritik, in: Kolja Möller, Jasmin Siri (Hg.): Systemtheorie und Gesellschaftskritik. Perspektiven der Kritischen Systemtheorie, Bielefeld: transcript, 151-167*
2016Dickel, Sascha; Ferdinand, Jan-Peter; Petschow, Ulrich: The Multiple Applications of 3D Printing: Between Maker Movements and the Future of Manufacturing, in: Jan-Peter Ferdinand, Ulrich Petschow, Sascha Dickel (Hg.): The Decentralized and Networked Future of Value Creation. 3D Printing and its Implications for Society, Industry, and Sustainable Development, Dordrecht: Springer
2016Dickel Sascha: Utopische Technologien in technologisierten Gesellschaften, in: Konrad Paul Liessmann (Hg.): Neue Menschen! Bilden, optimieren, perfektionieren, München: Zsolnay / Deuticke, 101-115
2016Maasen, Sabine; Dickel, Sascha: Partizipation, Responsivität, Verantwortung. Zur Realfiktion eines neuen Gesellschaftsvertrags, in: Dagmar Simon, Andreas Knie, Stefan Hornbostel (Hg.): Handbuch Wissenschaftspolitik, Wiesbaden: VS, 225-242*
2015Dickel, Sascha: Natur in der Krise. Die Technisierung der Lebenswelt und die Antiquiertheit biokonservativer Technikkritik, in: Diego Compagna (Hg.): Leben zwischen Natur und Kultur. Zur Neuaushandlung von Natur und Kultur in den Technik- und Lebenswissenschaften, Bielefeld: transcript, 45-71*
2014Dickel, Sascha; Frewer, Andreas: Life Extension. Eternal Debates on Immortality, in: Robert Ranisch, Stefan Lorenz Sorgner (Hg.): Post- and Transhumanism. An Introduction, Frankfurt am Main: Peter Lang, 119-131*
2014Dickel, Sascha: Be Afraid of the Unmodified Body! The Social Construction of Risk in Enhancement Utopianism, in: Miriam Eilers, Katrin Grüber, Christoph Rehmann-Sutter (Hg.): The Human Enhancement Debate and Disability. New Bodies for a Better Life? Houndmills: Palgrave Macmillan, 227-244*
2014Dickel, Sascha: Die Regulierung der Zukunft. “Emerging Technologies” und das Problem der Exklusion des Spekulativen, in: Alfons Bora, Anna Henkel, Carsten Reinhardt (Hg.): Wissensregulierung und Regulierungswissen, Weilerswist: Velbrück, 201-218*
2013Dickel, Sascha: Beyond Cynicism? Climate Engineering Technologies and Vegan Diets as Alternative Solutions for Climate Change, in: Achim Maas, Bodo Balazs, Roger Roffey, Irina Comardicea and Clementine Burnley (Hg.): Global Environmental Change: New Drivers for Resistance, Crime and Terrorism? Baden-Baden: Nomos, 243-259*
2012Dickel, Sascha: Im Netz der Selbstreferenz. Facebook-Kommunikation als Antwort auf die “Katastrophe” des Internet, in: Ulrich Dolata, Jan-Felix Schrape (Hg.): Internet, Mobile Devices und die Transformation der Medien. Radikaler Wandel als schrittweise Rekonfiguration, Berlin: edition sigma, 331-356*
2012Dickel, Sascha: The obsolete Body? Technik als Gegenwart der menschlichen Natur, in: Armin Grunwald, Justus von Hartlieb (Hg.): Ist Technik die Zukunft der menschlichen Natur? Hannover: Wehrhahn, 94-103
2012Dickel, Sascha: Utopische Kritik. Zur Krise einer Semantik, in: Hans-Georg Soeffner (Hg.): Transnationale Vergesellschaftungen: Verhandlungen des 35. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Frankfurt am Main 2010, Wiesbaden: VS, 1-10 (CD-ROM).
2011Dickel, Sascha: Verführung zur Grenzüberschreitung. Liberale Utopien des Enhancements, in: Sascha Dickel, Martina Franzen, Christoph Kehl (Hg.): Herausforderung Biomedizin – Gesellschaftliche Deutung und soziale Praxis, Bielefeld: transcript, 251-166
2011Dickel, Sascha: Entgrenzung der Machbarkeit? Biopolitische Utopien des Enhancements, in: Peter Böhlemann, Almuth Hattenbach, Lars Klinnert, Peter Markus (Hg.): Der machbare Mensch? Moderne Hirnforschung, biomedizinisches Enhancement und christliches Menschenbild, Berlin / Münster: Lit, 75-84
2009Dickel, Sascha: Utopische Positionierungen – Vorüberlegungen zu einer Wissenssoziologie des Utopischen am Beispiel populärwissenschaftlicher Enhancement-Visionen, in: Rolf Steltemeier, Sascha Dickel, Sandro Gaycken, Tobias Knobloch (Hg.): Neue Utopien. Zum Wandel eines Genres, Heidelberg: Manutius, 169-200
2009Steltemeier, Rolf; Dickel, Sascha; Gaycken, Sandro; Knobloch, Tobias: Einleitung, in: Rolf Steltemeier, Sascha Dickel, Sandro Gaycken, Tobias Knobloch (Hg.): Neue Utopien. Zum Wandel eines Genres, Heidelberg: Manutius, 8-17
2009Dickel, Sascha: Lernbereitschaft als Norm. Überlegungen zur Struktur der Wissensgesellschaft, in: Michael Klein (Hg.): Die Zukunft des Wissens: Eine transdisziplinäre Diskussion über den Aufbruch in die Wissensgesellschaft, Frankfurt: Institute for New Media, 6-15
2008Dickel, Sascha: “Big brother is not watching you”. Die Anwesenheit der abwesenden Gesellschaft in Vincenzo Natalis “Cube”, in: Jan A. Fuhse (Hg.): Technik und Gesellschaft in der Science Fiction, Münster: Lit, 159-174
2008Dickel, Sascha: Steuerung oder Evolution? Enhancement als biopolitischer Konflikt, in: Karl-Siegbert Rehberg (Hg.): Die Natur der Gesellschaft. Verhandlungen des 33. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Kassel 2006, Frankfurt am Main, New York: Campus, 2314-2325

Links

Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Institut für Soziologie